Schäfte

Eine optimale Auswahl an Schäften gehört zum Equipment eines jeden Golfers. Wer sich auf der Suche nach einem passenden Modell befindet, sollte im ersten Schritt berücksichtigen, ob er einen Schaft für Hölzer oder einen Schaft für Eisen benötigt. Zudem gibt es Schäfte, die optimal auf die Bedürfnisse von Hybriden ausgelegt sind.  

Grundsätzlich werden Schäfte aus besonders robusten Materialien gefertigt. Genau das macht sie zu idealen (und meist auch besonders langlebigen) Begleitern auf dem Grün.  

Schäfte aus Stahl und Graphit – worin liegt der Unterschied?  

Schäfte werden sowohl aus Stahl als auch aus Graphit angeboten. Gerade Neulinge im Bereich des Golfsports stellen sich daher die Frage, welche Variante die bessere Lösung darstellt.  

Wie so oft bieten jedoch beide Varianten Vorteile. So zeichnen sich Schächte aus Graphit in der Regel durch einen besonders hohen Komfortfaktor und ein vergleichsweise geringes Eigengewicht aus. Wer sich hingegen für einen Schaft aus Stahl entscheidet, stellt sicher, dass sein Schlag (sofern er ideal platziert wurde) auch genau dort ankommt, wo er soll.  

Die letztgenannte Variante ist jedoch eher für Profis als für Amateure geeignet. Gerade dann, wenn es beispielsweise schwerfällt, beim Schwung eine ausreichend hohe Geschwindigkeit aufzubauen, sollte eher zum Schaft aus Graphit gegriffen werden. Dieser verzeiht Fehler in vielen Fällen etwas eher.  

Kurz: welcher Schaft sich optimal dazu eignet, das eigene Handicap zu verbessern, ist von der Spielart und der Fähigkeit, einen Ball mit Geschwindigkeit auszustatten, abhängig. Hier lohnt es sich, das eigene Spiel- und „Schwing“-Verhalten unter die Lupe zu nehmen.  

Welcher Schaft ist besser?  

Wie sich bereits aus den vorherigen Ausführungen ergibt, fällt es schwer, von einer „besseren Schaftvariante“ zu sprechen. Beispielsweise werden die Vibrationen, die vor allem mit Hinblick auf Schäfte aus Stahl aufkommen, gerade von Anfängern oft als störend empfunden, während Profis hiermit meist besser umgehen können.  

Bei der Suche nach dem passenden Schaft sollte unter anderem natürlich auch der Tip-Durchmesser beachtet werden. Je nachdem, ob sich der Spieler auf der Suche nach einem Schaft für Hölzer, Eisen oder Hybriden befindet, stehen hier zwei bzw. drei verschiedene Varianten zur Auswahl.     

Schäfte können Sie bei uns bequem online bestellen: